Kinderkarate

Momentan trainieren wir am Donnerstag von 17:00 bis 18:00 Uhr auf dem Klueshügel mit vorheriger Anmeldung bei Chris Vornhülz (Chris.vorn86@googlemail.com). Trotz der Corona-Bedingungen geben wir uns gerade viel Mühe im Training weiterhin den Spaß, das Körpergefühl und die Konzentrationsfähigkeit der Kinder im Vordergrund stehen zu lassen.

Das Training wird dabei von den Übungsleitern Michael Dittmar und Christian „Chris“ Vornhülz geleitet.

Prüfung der jüngsten Karateka

Am Sonntag, 11. Juli 2021 fand eine Karate-Prüfung für die Kinder statt. Gleichzeitig konnten auch noch zwei Kinder das Tigerabzeichen ablegen.

Nachdem sich die erste Nervosität gelegt hatte, zeigten die Kinder ihre gelernten Karatetechniken. Aber das war für niemanden eine Schwierigkeit, da ja alle super von Christian Vornhülz auf diesen Tag vorbereitet wurden. Auch während des Lockdowns hat er regelmäßig ein Online-Training angeboten und die letzten Wochen konnte er das Training auch wieder direkt vor Ort gestalten.

Aber die Katratetechniken waren noch nicht alles. Alle Kinder durchliefen auch noch einen Fitnessparcours, der ihnen sowohl konditionell als auch koordinativ einiges abverlangte. Ein besonderer Dankt gilt hierbei der Unterstützung Pascal Heemann und Jürgen Noack.

Die Prüferin Martina Lohmann war sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen: „Unsere Jüngsten waren sehr motiviert.“  Stolz nahmen folgende Karateka ihre Urkunde entgegen und tragen jetzt den gelb-weißen Gürtel (9. Kyu): Tom Seggert, Jonathan Klenke, Darian Hennig, Jan Heywinkel, Finja Vornhülz, Roxana Schlacht, Elly Braune, Asim Khalid und Fabian Schröder. – Die Tigerprüfung bestanden: Menaal Khalid und Justin Schlacht. [18.07.2021]

Erfolgreiche Kinderprüfung bei der Karateabteilung des TSV Osnabrück

Die Ferien wurden bei der Kindergruppe der Karateabteilung am 19.07.2020 mit einer erfolgreichen Prüfung eingeleitet. Sieben Kinder stellten sich nach monatelangem Training der Prüferin und den Prüfern (Martina Lohmann, Christian Vornhülz und Josef Schneewind).

In einem ersten Teil der Prüfung mussten die Prüflinge allgemeine sportliche Fähigkeiten unter Beweis stellen. Dazu gehörten verschiedene Übungen, die von einem Hindernislauf auf Zeit, über Seilspringen bis zu einer kurzen Konzentrationsaufgabe reichten.

Im Anschluss an diesen ersten Prüfungsteil mussten die Kinder Karatetechniken und spezielle Bewegungsabfolgen vorzeigen, die sie in den letzten Monaten im Training eingeübt hatten.

Die Prüflinge haben sich sowohl im ersten wie auch im zweiten Teil der Prüfung sehr gut geschlagen. Unter Applaus der Eltern und mit Lob der Prüferin und Prüfer nahmen die Kinder zum Abschluss eine Urkunde und das Tiger-Abzeichen entgegen. Der Tiger ist das erste von fünf Tieren, das die Kinder im Kindertraining erreichen können. Nach den Ferien geht es für die erfolgreichen Prüflinge dann weiter mit der Vorbereitung für das Leoparden-Abzeichen.

Wir möchten an dieser Stelle nochmal herzlich den Prüflingen Aasim, Finja, Fabian, Joyce, Lyubomir, Aleksander und Roxana zur gelungenen Prüfung gratulieren. – Das Training der Kindergruppe geht nach diesem erfolgreichen Abschluss in eine Sommerpause und beginnt erst wieder nach den Sommerferien. [05.08.2020]